Der MDAX verteidigte in der Vorwoche ein wichtiges Unterstützungsband. Zwei Tage in Folge scheiterte der Index auf der Oberseite aber wiederum an einer massiven Widerstandszone. Was ist jetzt wichtig?

Widerstände: 25.670 + 25.770 + 25.860 + 26.000
Unterstützungen: 25.260 + 25.160 + 24.935 + 24.820 + 24.500 + 24.477

  • Der MDAX drehte nach einer deutlichen Verkaufswelle in der Vorwoche ausgehend vom Supportlevel zwischen 24.950 und 24.820 Punkten wieder nach oben.
  • Die Erholung stoppte bereits am Freitag am Ausbruchsniveau bei 25.670 Punkten.
  • Auch heute kommt der MDAX nicht nachhaltig über dieses Niveau hinaus.
  • Man kann die beiden Bewegungen folglich auch als bärische Pullbacks an diesen neuen Widerstand bewerten.
  • Ein kurzfristiger Support notiert bei 25.260 Punkten.
  • Wird dieser aufgegeben, dürfte der MDAX in Richtung des EMA200 bei gut 25.160 Punkten nachgeben.
  • Hält auch der EMA200 nicht, muss sich um 25.935 Punkte entscheiden, ob die Kraft der Bullen für einen Doppelboden reicht oder nicht.

Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie sämtliche Beiträge per E-Mail.

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-Der-MDAX-prallt-erneut-ab-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
MDAX-Chartanalyse