Innerhalb einer seit Ende September gestarteten Abwärtsbewegung testete der CAC 40 Ende 2018 die untere Begrenzung eines Abwärtstrendkanals an und erholt sich seither deutlich. Der Aufwärtsspielraum für die Käufer wird nun aber kleiner.

Widerstände: 4.844 + 4.896 + 4.935 + 5.115
Unterstützungen: 4.760 + 4.700 + 4.606 + 4.555

  • Der CAC 40 prallte Ende Dezember an der unteren Begrenzung eines mittelfristigen Abwärtstrendkanals zur Oberseite ab.
  • Die Erholung ist bereits weit fortgeschritten, besitzt aber noch etwas Luft.
  • Bei 4.884 Punkten deckelt der EMA50, knapp darüber notieren bei 4.896 Punkten eine horizontale Hürde und der mittelfristige Abwärtstrend.
  • Erst wenn diese Marken überschritten werden, entstehen prozyklische Kaufsignale.
  • Unterhalb des Zwischentiefs bei 4.760 Punkten wäre ein erstes Verkaufssignal aktiviert.
  • Dieses könnte den Index an die Marke von 4.700 Punkten zurückführen.

Jetzt zum SG Index-Check am Mittag Newsletter anmelden!

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-Die-Luft-im-CAC-40-wird-dünner-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
CAC 40