Ganze 30 Punkte fehlten dem Euro Stoxx 50 gestern bis zu einem wichtigen Support aus dem Jahr 2018. Heute startet der Index eine technische Gegenbewegung auf die zuletzt deutlichen Verluste.

Widerstände: 3.128 + 3.239 + 3.248 + 3.257
Unterstützungen: 2.940 + 2.909 + 2.678 + 2.672

  • Der Euro Stoxx 50 erlebte gestern einen rabenscharzen Start in die neue Handelswoche.
  • Mit 8,45 % verbuchte der Index einen der größten Tagesverluste aller Zeiten.
  • Heute startet der Index eine Gegenbewegung, die Ziele bei 3.128 und darüber 3.239 bis 3.248 Punkte erreichen könnte.
  • An diesen Widerständen wären auch antizyklische Short-Einstiege machbar.
  • Auf der Unterseite richtet sich der Fokus auf das 2018er-Tief bei 2.909 Punkten.
  • Sollte dieses fallen, wären auch Kurse um 2.670/2.680 Punkte mittelfristig vorstellbar.
  • Erst über 3.448 Punkten wäre der steile Abwärtstrend formal unterbrochen.

Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie sämtliche Beiträge per E-Mail.

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-Großes-Abwärtsziel-im-Euro-Stoxx-50-nahezu-erreicht-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Euro-Stoxx-50-Chartanalyse

Egal was passiert: Auch im Corona-Jahr 2020 nehmen unsere Experten wieder an der World of Trading teil. Seien auch Sie dabei, wenn am 12. und 13. November wieder aufschlussreiche und spannende Vorträge anstehen – diesmal ausschließlich online. Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Eintritt.