Um einen einzigen Punkt verfehlte der S&P 500 in der Vorwoche den herausgearbeiteten Stopp und zog in der Folge deutlich an. Damit haben die Käufer den Index in letzter Sekunde gerettet. Sogar neue Allzeithochs rücken wieder näher. Die Voraussetzungen hierfür erfahren Sie wie immer im Video.

Widerstände: 2.848 + 2.872
Unterstützungen: 2.825 + 2.800 + 2.795 + 2.775 + 2.743

  • Mit einem Tief bei 2.796 Punkten hat der S&P 500 den analytischen Stopp bei 2.795 Punkten haarscharf verteidigt.
  • Am Donnerstag und Freitag zeigte der Index Aufwärtsmomentum.
  • Das Hoch bei 2.848 Punkten stellt nun eine kurzfristige Hürde dar.
  • Darüber wäre Platz bis zum Allzeithoch bei 2.872 Punkten.
  • Unter 2.795 Punkten lauten die Abwärtsziele 2.775 Punkte (EMA50) und 2.743 Punkten (horizontaler Support).

Jetzt zum SG Index-Check am Mittag Newsletter anmelden!

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-Knapper-ging-es-nicht-im-S-P-500-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
S&P-500-Chartanalyse (Tageschart)