Nach zahlreichen Fehlversuchen, das Widerstandsband zwischen 26.990 und 27.053 Punkten zur Oberseite aufzubrechen, befindet sich der MDAX im Rückwärtsgang. Aktuell notiert der Index innerhalb einer neutralen Handelsrange. Welche Chartmarken Trader genau im Blick behalten sollten für einen kurzfristigen Richtungsentscheid im Index, wird im Video erläutert.

Widerstände: 26.990 + 27.053 + 27.154 + 27.330
Unterstützungen: 26.800 + 26.695+ 26.630 + 26.535

  • Die Hürde bei 26.990 bis 27.053 Punkten wurde mehrfach angetestet, stellte sich für die Bullen im MDAX aber schlussendlich als zu massiv heraus.
  • Die Konsolidierung stoppte heute einmal mehr am EMA200 Stunde bei 26.695 Punkten.
  • Sollte diese Marke fallen, wäre der Weg zur Unterseite bis auf 26.630 Punkte geebnet.
  • Wiederum darunter käme die Unterstützung um 26.535 Punkte ins Spiel.
  • Auf der Oberseite enstehten erst prozyklische Kaufsignale, sollte der Index einen Tag über 27.053 Punkten beenden.
  • Dann wäre das Hoch bei 27.330 Punkten erreichbar.

Jetzt zum SG Index-Check am Mittag Newsletter anmelden!

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-MDAX-auf-Richtungssuche-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
MDAX-Chartanalyse (Tageschart)