Mehr Volatilität geht nicht! Gestern durften sich zunächst die Bären und anschließend die Bullen im Dow Jones austoben. Wie das Ganze charttechnisch einzuordnen ist, erfahren Sie wie gewohnt im Video.

Widerstände: 25.008 + 25.028 + 25.098 + 25.250
Unterstützungen: 24.663 + 24.534 + 24.268 + 24.122

  • Der Dow Jones startete gestern per Downgap in den Handel und baute die Verluste zunächst aus.
  • Im weiteren Handelsverlauf drehte der Index im Bereich des Novembertiefs wieder deutlich nach oben.
  • Die gerissene Kurslücke wurde nicht ganz geschlossen.
  • Sie bildet bei 25.008 Punkten einen Widerstand.
  • Knapp darüber verläuft bei 25.028 Punkten der EMA200.
  • Setzt sich eine Dreiecksstruktur im Tageschart durch, wird die Volatilität in den kommenden Tagen und Wochen anhalten, bis ein Richtungsentscheid gefallen ist.
  • Unter 24.122 Punkten würde das Pendel weiter zugunsten der Bären ausschlagen.

Jetzt zum SG Index-Check am Mittag Newsletter anmelden!

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-Mega-Reversal-im-Dow-Jones-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse