In der letzten Ausgabe dieses Videoformats durfte natürlich ein Blick auf den DAX nicht fehlen. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis demnächst!

Widerstände: 10.031 + 10.138 + 10.280 + 10.390 + 10.424
Unterstützungen: 9.700 + 9.500 + 9.420 + 9.145

  • Nachdem die Käufer im DAX am Mittwoch versagten, brachten auch die Verkäufer am Donnerstag nicht viel auf die Reihe.
  • Die Ausganglage für heute ist folglich rangelastig und neutral.
  • Etabliert sich der DAX über 10.031 Punkten, wären 10.280 Punkte erreichbar.
  • Dort notiert in der kurzfristigen Zeitebene der EMA200 Stunde und im übergeordneten Bild das Tief aus dem Jahr 2018.
  • Erst darüber dürfte sich die Erholung auf 10.390 bis 10.424 Punkte ausdehnen.
  • Auf der Unterseite bietet vorrangig die Marke von 9.500 Punkten Halt.
  • Wird der EMA50 bei 9.420 Punkten aufgegeben, dürfte der DAX bis zum Trigger des kurzfristigen Doppelbodens bei 9.145 Punkten nachgeben.
  • Erst darunter wäre die kurzfristige Bodenbildung im Index zerstört.

Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie sämtliche Beiträge per E-Mail.

Weitere Videos finden Sie hier.

SG-Index-Check-am-Mittag-Zum-Abschied-sag-ich-leise-Servus-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
DAX-Chartanalyse (Stundenchart)