Kurzfristig kommt die Aktie von Telefónica Deutschland spürbar unter Druck. Heute zeigt sich zwar auf einem kurzfristigen Support gewisses Kaufinteresse, ob dieses aber ausreicht, um eine neue Aufwärtswelle zu starten, ist fraglich. Mit Blick auf die nächsten Tage und Wochen wären potentielle neue Tiefs in der Aktie zumindest einzuplanen. Idealerweise aber handelt es sich dabei nur um Vorbereitungen für die nächste große mittelfristige Kaufwelle und diese kann man auch über Guidants handeln: Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

TELEFONICA-DEUTSCHLAND-Zweites-Standbein-in-Arbeit-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Telefónica Dtl. Hldg. AG Aktie