Die erste Reaktion auf die Quartalszahlen von Total ist positiv und negativ zugleich. Die seit Wochenbeginn laufende Erholung kann sich einerseits fortsetzen, andererseits gab es Intraday seit dem Tageshoch spürbare Verkäufe. Glücklicherweise sind diese noch nicht „existenzbedrohend“. Wie sollen sie auch, da die Aktie mit Notierungen um 46 EUR immer noch in der Mitte einer mittelfristigen Range gehandelt wird. Insofern stellt man sich momentan vielmehr die Frage, wohin der nächste Impuls tatsächlich gehen wird? Bullen und Bären sind dabei beide nicht chancenlos.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

TOTAL-Quartalszahlen-werden-gekauft-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Total S.A. Aktie