WERBUNG

Man kann es aus charttechnischer Sicht einfach halten und konstatieren, dass die Tesla-Aktie seit Monaten in einer langweiligen Seitwärtsrange notiert, mittelfristig folglich uninteressant ist und man sich die ganzen zum Teil sehr leidenschaftlich vorgetragenen Diskussionen um Elon Musk im Prinzip sparen kann. Geld zu verdienen war mit diesem Wert unter Trendaspekten nur in den Jahren zuvor. Da läuft ein Titel wie Irobot schon erheblich überzeugender nach oben. Ebenfalls besprochen in der heutigen Sendung wurden Apple, Bilibili, Weibo, Supernus Pharma, Hologic und Dollar Tree. Ich wünsche viel Vergnügen und natürlich wie immer viel Erfolg! In der kommenden Woche entfällt das Format urlaubsbedingt.

Ihre Wünsche können Sie auf meinem Expertendesktop auf der Investment- und Analyseplattform Guidants äußern.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!