WERBUNG

Der Dow Jones markierte im gestrigen Handel zwar neue Konsolidierungstiefs, erreichte das Idealziel bei 26.950 Punkten aber nicht mehr. Im weiteren Verlauf drehte der Index wieder nach oben und erreichte den maßgeblichen kurzfristigen Abwärtstrend.

Vor dem heutigen Leitzinsentscheid zeigt sich folglich Neutralität im Stundenchart. Auf der Oberseite bleibt der Bereich 27.200/27.210 Punkte interessant, da es dort unter anderem auch noch eine Kurslücke im Chart zu schließen gäbe. Über 27.307 Punkte wären 27.399 Punkte erreichbar. Auf der Unterseite droht unter 26.950 Punkten dagegen eine deutliche Verkaufswelle, für die sich vorrangig das Ziel 26.720 Punkte bestimmen lässt.

US-Ausblick-Alle-Augen-auf-Jerome-Powell-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Der Nasdaq 100 hielt gestern den Supportbereich und erreichte in der letzten Handelsstunde die Widerstandszone zwischen 7.880 und 7.888 Punkten. Das Gap vom Montag ist dadurch geschlossen.


Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie weitere Indexanalysen per E-Mail.


Für die Käufer wird es heute wichtig sein, die Aufwärtsbewegung zu beschleunigen und im späten Handel im Idealfall neue Hochs über 7.975 Punkten zu bewirken, um neue Kaufsignale zu generieren. Der Weg wäre dann mit Zwischenziel 8.000 Punkte bis auf 8.027 Punkte frei. Unter 7.830 Punkten geht die Konsolidierung dagegen in die Verlängerung mit Zielen bei 7.775 und 7.740 Punkten.

US-Ausblick-Alle-Augen-auf-Jerome-Powell-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Der S&P 500 testete am Dienstag nicht, wie erwartet, ein weiteres Mal den Supportbereich um 2.990 Punkte, sondern lief im Großen und Ganzen nur seitwärts.

Die Ausgangslage für den heutigen Handelstag ist folglich unverändert. Neue Hochs über 3.020 Punkte ermöglichen ein Erreichen des Allzeithochs bei 3.028 Punkten. Erst darüber wäre die Rally im Index bestätigt. Auf der Unterseite ist der S&P 500 kurzfristig zwischen 2.990 und 2.986 Punkten gut unterstützt. Im Falle eines Sell-offs wären heute nach dem Zinsentscheid Ziele bei 2.958 und 2.940 Punkten erreichbar.

US-Ausblick-Alle-Augen-auf-Jerome-Powell-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)

Jeden Tag um 15:00 Uhr blicken wir live im US-Ausblickvideo auf Dow Jones und Nasdaq 100 und arbeiten in den Charts die für Sie relevanten Unterstützungs-, Widerstands- und Zielmarken heraus, so dass Sie perfekt für den Handelstag an den US-Börsen vorbereitet sind.

Die Sendung können Sie auf dem GodmodeTrader live verfolgen (achten Sie auf das Banner um 15:00 Uhr auf der Startseite oder gehen Sie direkt über diesen Link). Anschließend wird das Video in der Trackbox "Analysen & Indizes" veröffentlicht, wo Sie es sich in Ruhe noch einmal ansehen können.

Viel Spaß beim Ansehen und natürlich viel Erfolg!

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!