WERBUNG

Der Dow Jones schaffte es im gestrigen Handel nur mit viel Mühe bis an den Widerstand bei 26.410 Punkten. Das Gap bei 26.475 Punkten schloss der Index nicht.

Die Kursmuster im Index lassen zahlreiche Varianten offen. Es ist daher müßig und kaum möglich, eine zu präferieren. Festgehalten werden kann, dass der Dow Jones bei 26.410 und 26.475 Punkten gedeckelt ist. Unterstützung findet sich im Bereich von 26.250 und 26.140 Punkten. Dazwischen kann der Index weiter hin- und herpendeln, ohne neue Signale auszusenden.

US-Ausblick-Einfach-nur-mehr-nervig-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Ganze sechs Punkte fehlten im Nasdaq 100 im gestrigen Handel für ein Schließen der Kurslücke bei 7.724 Punkten. Der Index drehte zuvor aber wieder nach unten ab.


Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie weitere Indexanalysen per E-Mail.


7.724 Punkte bleiben folglich auch für heute ein interessantes Aufwärtsziel. Wird es erreicht, kann man den Nasdaq 100 auf obere Umkehrsignale untersuchen. Erst über 7.784 und 7.830 Punkten wird das Chartbild wieder bullischer. Rücksetzer im heutigen Handel treffen bei 7.650 und darunter um 7.620 Punkte auf Unterstützungen.

US-Ausblick-Einfach-nur-mehr-nervig-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Der S&P 500 erreichte gestern das Zwischenhoch bei 2.925 Punkten, blieb in der Folge aber hängen. Die Kraft für ein Erreichen des zweiten Ziels bei 2.938 Punkten reichte nicht.

Auch im dritten US-Index ist das Gap bei 2.938 Punkten, wie bereits gestern herausgestellt, ein mögliches Aufwärtsziel. Auch hat die Widerstandszone um 2.950 Punkte Bestand. Über 2.959 Punkte wäre größere Dynamik gen Norden vorstellbar. Intraday-Rücksetzer treffen bei 2.900 Punkten auf einen Support. Unter 2.885 Punkten wird es zunehmend bärischer.

US-Ausblick-Einfach-nur-mehr-nervig-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse

Jeden Tag um 15:00 Uhr blicken wir live im US-Ausblickvideo auf Dow Jones und Nasdaq 100 und arbeiten in den Charts die für Sie relevanten Unterstützungs-, Widerstands- und Zielmarken heraus, so dass Sie perfekt für den Handelstag an den US-Börsen vorbereitet sind.

Die Sendung können Sie auf dem GodmodeTrader live verfolgen (achten Sie auf das Banner um 15:00 Uhr auf der Startseite oder gehen Sie direkt über diesen Link). Anschließend wird das Video in der Trackbox "Analysen & Indizes" veröffentlicht, wo Sie es sich in Ruhe noch einmal ansehen können.

Viel Spaß beim Ansehen und natürlich viel Erfolg!

Unbedingt vormerken: Am 15. und 16. November 2019 öffnet die World of Trading wieder ihre Tore in Frankfurt am Main. Kommen Sie auch? Dann besuchen Sie unsere Experten am GodmodeTrader-Stand Nummer 27. Melden Sie sich am besten gleich an und sichern Sie sich so Ihren kostenlosen Eintritt. Jetzt registrieren!