Der Dow Jones markierte im gestrigen Handel das erwartete fehlende Allzeithoch, schloss in der Folge die Eröffnungslücke und pendelte seitwärts.

Der Index wäre durchaus reif für eine Verschnaufpause, zumindest, solange er unter 29.408 Punkten verweilt. Rücksetzer im heutigen Handel könnten auf 29.292 Punkte führen. Hält auch dieser Support nicht, winkt ein Pullback in Richtung 29.177 Punkten. Auf der Oberseite bilden die gestrigen Hochs um 29.408 Punkte einen Widerstand. Erst darüber wäre der Weg in Richtung 29.540 Punkte frei.

US-Ausblick-Guter-Arbeitsmarktbericht-schwache-Vorbörse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Dem Nasdaq 100 war gestern Potenzial bis auf 9.442 Punkte beschienen worden. Der Index stieg auch an und markierte ein Tageshoch bei 9.448 Punkten.


Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie weitere Indexanalysen per E-Mail.


Auch die Tech-Titel hängen kurzfristig fest. Im Falle neuer Hochs wäre noch das Ziel bei 9.480 Punkten offen. Konsolidierungen könnten den Index dagegen zurück in den Unterstützungsbereich um 9.350 Punkte führen. Eine Anhebung des Kurslevels für Absicherungen ist nun möglich, da gestern neue Hochs markiert wurden. Das neue maßgebliche Kursniveau für den Aufwärtstrend im Stundenchart notiert bei 9.311 Punkten.

US-Ausblick-Guter-Arbeitsmarktbericht-schwache-Vorbörse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Der S&P 500 holte ein neues Allzeithoch wie der Dow Jones gestern nach, schöpfte das Potenzial auf 3.355 Punkte aber nicht aus.

Dieses Ziel ist folglich noch offen. Voraussetzung wäre aber, dass der S&P 500 neue Hochs über 3.348 Punkten ausbildet. Solange der Index darunter notiert, werden Rückläufe präferiert, die heute Kurse um 3.330 und darunter 3.317 Punkte erreichen könnten. Der Trend im Stundenchart ist intakt, solange das Zwischentief bei 3.295 Punkten nicht gerissen wird.

US-Ausblick-Guter-Arbeitsmarktbericht-schwache-Vorbörse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)

Jeden Tag um 14:45 Uhr blicken wir live im US-Ausblickvideo auf Dow Jones und Nasdaq 100 und arbeiten in den Charts die für Sie relevanten Unterstützungs-, Widerstands- und Zielmarken heraus, so dass Sie perfekt für den Handelstag an den US-Börsen vorbereitet sind.

Die Sendung können Sie auf dem GodmodeTrader live verfolgen (achten Sie auf das Banner um 14:45 Uhr auf der Startseite oder gehen Sie direkt über diesen Link). Anschließend wird das Video in der Trackbox "Analysen & Indizes" veröffentlicht, wo Sie es sich in Ruhe noch einmal ansehen können.

Viel Spaß beim Ansehen und natürlich viel Erfolg!