Der Dow Jones arbeitete das Tagesziel bei 27.120 Punkten gestern locker ab. In der Spitze erreichte der Index sogar 27.168 Punkte, ehe eine Konsolidierung einsetzte.

Kurzfristig ist eine Fortsetzung der Verschnaufpause und eine zweite Abwärtswelle in etwa gleich wahrscheinlich mit weiteren Hochs. Rücksetzer auf 27.016 Punkte könnten noch einmal Long-Chancen bieten. Erst darunter dürfte der Index auf 26.946 Punkte korrigieren. Etabliert sich der Dow Jones dagegen über 27.120 Punkten und steigt über das gestrige Hoch, lauten die Ziele 27.200 und 27.275 Punkte.

US-Ausblick-Nach-Zahlen-drückt-Alphabet-auf-den-Nasdaq-100-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Der Nasdaq 100 erreichte das Tagesziel bei 8.105 Punkten gestern ebenfalls, stieg in der Folge sogar bis auf 8.120 Punkte.


Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie weitere Indexanalysen per E-Mail.


Konsolidierungen sind aufgrund der vorbörslichen Abschläge des Schwergewichts Alphabet durchaus möglich. Rücklaufziele lassen sich bei 8.070 und 8.027 Punkten nennen. Gerade bei 8.027 Punkten ist der Index sehr gut unterstützt. Entstehen dagegen weitere Hochs über 8.120 Punkten, könnte der Nasdaq 100 die Rally auf 8.150 Punkte fortsetzen.

US-Ausblick-Nach-Zahlen-drückt-Alphabet-auf-den-Nasdaq-100-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Der S&P 500 markierte am Montag ein neues Rekordhoch. Das erste von zwei Ausbruchszielen bei 3.038 Punkten wurde erreicht, das zweite ist noch offen.

Kommt es heute zu Kursschwäche im Index, wäre das alte Allzeithoch bei 3.028 Punkten ein passendes Rücklaufziel. Von dort aus könnte der S&P 500 die Aufwärtsbewegung fortsetzen. Bleiben die Verkäufer dagegen am Ball, sind auch tiefere Kurse um 3.020/3.018 Punkte möglich. Ein Ausbruch über die Marke von 3.044 Punkten käme indes den Bullen gelegen, wobei das weitere Potenzial zunächst auf 3.052 Punkte beschränkt sein dürfte.

US-Ausblick-Nach-Zahlen-drückt-Alphabet-auf-den-Nasdaq-100-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)

Jeden Tag um 15:00 Uhr blicken wir live im US-Ausblickvideo auf Dow Jones und Nasdaq 100 und arbeiten in den Charts die für Sie relevanten Unterstützungs-, Widerstands- und Zielmarken heraus, so dass Sie perfekt für den Handelstag an den US-Börsen vorbereitet sind.

Die Sendung können Sie auf dem GodmodeTrader live verfolgen (achten Sie auf das Banner um 15:00 Uhr auf der Startseite oder gehen Sie direkt über diesen Link). Anschließend wird das Video in der Trackbox "Analysen & Indizes" veröffentlicht, wo Sie es sich in Ruhe noch einmal ansehen können.

Viel Spaß beim Ansehen und natürlich viel Erfolg!