WERBUNG

Der Dow Jones spulte den Konsolidierungsfahrplan am vergangenen Freitag sehr gut ab. Nach zwischenzeitlicher Stabilisierung um 28.090 Punkte ging es im weiteren Handelsverlauf sogar tiefer.

Es deutet sich eine freundliche Eröffnung an zum Start des neuen Handelsmonats. Die Käufer könnten versuchen, das Gap im Stundenchart bei 28.150 Punkte zu schließen. Für mehr dürfte es kaum reichen. Auf der Unterseite bieten der EMA50 Stunde und der kurzfristige Aufwärtstrend bei rund 28.000 Punkten Halt. Auf der Oberseite müsste der Dow Jones über 28.178 Punkte ansteigen, um den übergeordneten Aufwärtstrend zu bestätigen.

US-Ausblick-Wie-steckt-der-Markt-Trumps-Zölle-weg-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Der Nasdaq 100 sollte zum Wochenschluss in Richtung 8.398 Punkte konsolidieren und anschließend wieder steigen. Der Index erreichte im Tief 8.402 Punkte.


Ihnen gefallen meine Analysen? Melden Sie sich zum SG Index-Check am Mittag Newsletter an! Auf diese Weise erhalten Sie weitere Indexanalysen per E-Mail.


Auch der Nasdaq 100 dürfte heute zunächst zulegen. Bei 8.425 Punkten liegt aber ein Fibonacci-Widerstand, an dem der Index wieder gen Süden abprallen könnte. Weitere Widerstände notieren bei 8.438 und 8.445 Punkten. Erst über 8.445 Punkte wäre der Weg in Richtung 8.500 Punkte frei. Unter 8.398 Punkten könnte der Index zunächst 8.358/8.355 Punkte erreichen.

US-Ausblick-Wie-steckt-der-Markt-Trumps-Zölle-weg-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Der S&P 500 spulte den Freitagsfahrplan perfekt ab. Die deckelnde Trendlinie bei 3.150 Punkten zeigte Wirkung, der Index erreichte souverän das Ziel bei 3.142 Punkten.

Ausgehend von 3.142 Punkten sind heute Erholungen in Richtung 3.152 Punkte möglich. Dort wäre auch noch eine kleine Kurslücke im Chart zu schließen. Auf der Unterseite bilden der EMA50, eine Aufwärtstrendvariante und eine Horizontale um 3.130/3.127 Punkte eine Dreifachunterstützung im Chart. Diese müssen die Käufer halten, ansonsten drohen deutlichere Rücksetzer.

US-Ausblick-Wie-steckt-der-Markt-Trumps-Zölle-weg-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)

Jeden Tag um 15:00 Uhr blicken wir live im US-Ausblickvideo auf Dow Jones und Nasdaq 100 und arbeiten in den Charts die für Sie relevanten Unterstützungs-, Widerstands- und Zielmarken heraus, so dass Sie perfekt für den Handelstag an den US-Börsen vorbereitet sind.

Die Sendung können Sie auf dem GodmodeTrader live verfolgen (achten Sie auf das Banner um 15:00 Uhr auf der Startseite oder gehen Sie direkt über diesen Link). Anschließend wird das Video in der Trackbox "Analysen & Indizes" veröffentlicht, wo Sie es sich in Ruhe noch einmal ansehen können.

Viel Spaß beim Ansehen und natürlich viel Erfolg!