Vortrag 1 vom Börsentag Berlin 2020:

Warum Verluste im Trading so weh tun

Gewinne und Verluste kommen bei jedem Trader vor! Warum aber Verluste so viel mehr weh tun und Gewinne weniger Freude bereiten - darüber dieser Vortrag

✅ Verluste und Gewinne bei CFD - Eine Statistik

✅ Der Blick „hinter die Kulissen“

✅ Behavioral Finance

✅ Gewinner begrenzen, Verluste laufen lassen?!

✅ Tipps und Erfahrungswerte von Daytrader Jens Klatt

Entdecken Sie unsere Forex-Wissensartikel: Ein Tag im Leben eines Daytraders!

Handeln beim Besten CFD Broker in Deutschland

Warum-Verluste-im-Trading-so-weh-tun-Börsentag-Berlin-2020-Vortrag-Jens-Klatt-Jens-Chrzanowski-GodmodeTrader.de-1

  • Traden Sie mit gutem Gefühl beim CFD Broker des Jahres 2020 laut Brokerwahl.de
  • Die renommiertesten Auszeichnungen der Branche und das Kundenvotum gehen an: Admiral Markets
  • Traden Sie CFD in steigenden und fallenden Märkten oder Aktien ganz ohne Hebel
  • Informieren sie sich über uns - Testen Sie uns.

Wissen Online:

DAX30 Handel:

Einsteigerwissen-Forex-CFD-Trading-für-Anfänger-CFD-Handel-einfach-erklärt-Was-ist-Forex-Die-schnelle-Nummer-Jens-Chrzanowski-GodmodeTrader.de-1

Forex & CFD Handel verstehen:

Einsteigerwissen-Forex-CFD-Trading-für-Anfänger-CFD-Handel-einfach-erklärt-Was-ist-Forex-Die-schnelle-Nummer-Jens-Chrzanowski-GodmodeTrader.de-2

► Handeln Sie verantwortungsvoll ◄
Forex & CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, aber auch die Verluste. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81 % der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Nachschusspflicht für Retail Clients entfällt unlimitiert, Professional Clients erhalten einen freiwilligen Zusatzschutz bis 50.000 GBP über die Negative Balance Protection Policy.

Die Autoren können ganz oder teilweise in den besprochenen Werten investiert sein. Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar: Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen.