Cannabis-Aktien sind derzeit "HOT". Etliche dieser Werte verbuchten zuletzt zum Teil sehr große Kurssprünge von 100 % oder mehr. Doch es gibt durchaus Unterschiede im Segment und auch zwischen den kanadischen und amerikanischen Firmen. Darüber hinaus erschwert derzeit noch eine Vielzahl recht restriktiver Regularien den Firmen das "normale" wirtschaften.

Um diese Zusammenhänge zu erläutern und den Wachstums-Markt im Sektor Hanf und Cannabis vorzustellen, hatte Michael Borgmann aus unserem Premium-Service CCB-Centre Court Börse deshalb an diesem Sonntagvormittag zwei interessante Gäste zu seinem sonntäglichen Börsen-Frühschoppen eingeladen: Daniel Stehr (Geschäftsführer) und Tobias Kunkel (Fonds-Advisor), die gemeinsam seit einiger Zeit den "CANSOUL Fonds
Hanf Aktien Global" managen. Sie zeigen auch den Unterschied zwischen ihrem Fonds und den so genannten Cannabis-ETFs auf.

Anbei die Aufzeichnung des Webinars (ohne die anschließende Fragerunde).

Weitere Infos rund um das Cannabis-Thema und den Fonds kann man unverbindlich bei der Fondsgesellschaft (hier klicken) anfordern.

Gute Unterhaltung