CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kostenlose Trading-Webinare: https://www.whselfinvest.de/youtube_events Kostenlose Real-Time Demo: https://www.whselfinvest.de/youtube_demo Beim aktiven Trading gilt immer die Formel je mehr Rendite, umso größer die Risiken. Deshalb besteht die eigentliche Kunst darin, die vorhandenen Risiken wirksam zu begrenzen, ohne das vorhandene Gewinnpotenzial der Trading-Strategie gleichzeitig zu schmälern. An dieser Stelle werden, auch durch erfahrene Trader, die meisten Fehler gemacht. Mario zeigt in diesem Webinar, wie ein professioneller Börsenhändler ein solches Risikomanagement in der Praxis umsetzt. Mario Steinrücken ist Daytrader. Er hat sich auf eine Mischung aus Price Action und Orderflow Trading im E-Mini S&P 500 Futures (ES), Nasdaq 100 Futures (NQ) und Dow Jones Futures (YM) spezialisiert. Seine professionelle Trader Laufbahn startete er 2004 im Aktienhandel der Börse Stuttgart. Später arbeitete er zusammen mit Dirk Müller an der Frankfurter Börse im Aktienhandel. Er besitzt die Xetra- und Eurex Lizenz und war ebenso als Futures Trader bei der Wertpapiereigenhandelsgesellschaft „Gass Capital Markets“ in Frankfurt tätig.