Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

ANZEIGE

die Rally der vergangenen Monate wurde innerhalb der Leitindizes nun größtenteils unterbrochen, nachdem diese auch im klassisch schwächeren Mai noch ausgedehnt werden konnte. Einzig der Dow Jones entzieht sich der Konsolidierung bisher, allerdings war der Index im Vorfeld auch nicht mehr ganz so stark. Die angelaufene Sommerkonsolidierung könnte durchaus noch anhalten, um den Überkauftzustand nach der sehr umfassenden Rally der Vormonate abzubauen.

Es zeigen sich dahingehend auch erste mehrwöchige Topformationen, welche noch etwas drücken könnten. Dies ist aber nicht gleichbedeutend mit umfassenden bärischen Trendwendeprozessen. Diese lassen sich vorerst nicht ableiten, sodass auf Basis der mehrjährigen Aufwärtsbewegungen die Rally auf absehbare Zeit fortgesetzt werden könnte. Damit dürfte die aktuelle Entwicklung Chancen bieten, das Depot langsam mit interessanten Kandidaten neu zu bestücken.

Ihr Marko Strehk,
Charttechnischer Analyst bei GodmodeTrader und Chefredakteur StrategieReport

Aktivieren Sie JavaScript oder installieren Sie einen aktuellen Browser, um die Newsletter-Funktion nutzen zu können.